[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Stafford Hockey Club • View topic - viele Kunden schwer zu
1 post Page 1 of 1
Postby Labi1995 » Fri Dec 21, 2018 5:33 am
Der auf der Kinetic Revolution-Website ver?ffentlichte Beitrag beschreibt, warum Griffiths der Meinung ist, dass "der Begriff" überpronation "weder genau, beschreibend noch aussagekr?ftig ist und daher aus der heutigen Verwendung sowohl in der Laien- als auch in der medizinischen Gemeinschaft gel?scht werden sollte." Griffiths deckt ab Viel Grund in seinem Artikel, der auf so interessante Leckerbissen wie die Tatsache hinweist, dass in Bezug auf die Pronation: In vielen Studien zeigen alle Daten, die von schmerzfreien und verletzungsfreien Probanden und Sportlern erhoben wurden, dass nur wenige Personen tats?chlich die historische Definition erfüllen Eine "Studie" untersuchte 120 gesunde Personen, sowohl nicht tragend als auch tragend. Kein einziges Thema entsprach den historischen Kriterien eines ?normalen“ Fu?es. Eine weitere Recherche in der Literatur zeigt, dass die Mehrheit der Daten, die aus Stichprobenpopulationen erhoben wurden, darauf schlie?en l?sst, dass die normale (durchschnittliche) Ruhelage des Fu?es tats?chlich leicht bis m??ig betont ist, im Gegensatz zu ?neutral“. In Bezug auf das Verletzungsrisiko aufgrund von ?überpronation“ Griffiths hat folgendes zu sagen: Es wird allgemein angenommen, dass eine Pronation das Risiko einer Verletzung der unteren Extremit?t erh?ht. Jedoch (vielleicht überraschend) ist dies in der Literatur nicht besonders gut belegt, wobei nur sehr wenige Studien zeigen, dass die Pronationsrate das Verletzungsrisiko erh?ht. Stattdessen gibt es zahlreiche Arbeiten, die gezeigt haben, dass es keinen Zusammenhang mit Fu?typ und -verletzung gibt, und es gibt Forschungsergebnisse, die sogar den Eindruck erwecken, dass ein Fu?fu? mit Pronation tats?chlich vor Verletzungen schützt Machen Sie es mit dem Begriff ?überpronation“: Hoffentlich ist es jetzt klar, dass dies ein Begriff ist, der nichts zu unserem Verst?ndnis beitr?gt - er ist nicht definierbar, nicht zuverl?ssig oder gültig, nicht diagnostisch, sein Zusammenhang mit Verletzungen ist nicht vollst?ndig verstanden und tut es auch nicht nicht vorschreiben, welcher Managementplan am besten geeignet ist. Es sollte nicht ersetzt werden, es sollte entfernt werden.
Griffiths ist der Ansicht, dass die Pronation einfach ein Faktor ist, der im Umgang mit einem verletzten Patienten zu berücksichtigen ist. Dies entspricht auch meiner Ansicht. Es ist ein Faktor unter vielen, der zu einer bestimmten Verletzung beitragen kann, und es wurde in der Welt der Schuhe ein Vorrang einger?umt, den es nicht verdient. Es w?re so, als würden wir pl?tzlich entscheiden, dass wir den L?ufern Schuhe aufgrund ihres Umfangs der Hüftadduktion und Innenrotation zuweisen sollten, da überm??ige Mengen mit einem erh?hten Risiko für das Patellofemoralschmerzsyndrom in Verbindung gebracht wurden - zumindest in diesem Fall würde es wissenschaftliche Unterstützung geben Die Praxis. Jedenfalls empfehle ich dringend, den vollst?ndigen Beitrag von Griffiths auf der Kinetic Revolution-Website zu lesen. Ich hoffe, der Artikel wird dazu beitragen, Sie oder Ihre Lauffreunde und Angeh?rigen von den Fesseln des Pronationskontrollparadigmas zu befreien! Als jemand, der mehrere Jahre in Spezialjobs gearbeitet hat, würde ich als "über-Pronator" bezeichnet werden. . Das hei?t, ich bin seit über zwei Jahren entweder barfu? oder in minimalen Schuhen gelaufen, ohne dass sich dies negativ auf die Fu?prostata auswirkt. Ich arbeite gerne im Spezialsport und arbeite sehr gerne mit L?ufern. In unserem Gesch?ft haben wir auf Pronationsbegriffe verzichtet, haben jedoch einen eher normalen Anpassungsprozess. Als jemand, der der Meinung ist, dass der Fokus auf Pronation falsch ist, finde ich es schwierig, Kunden dazu zu bringen, die Prozesse zu hinterfragen, die für das Fitmachen erforderlich sind. Ich beschuldige die Industrie mehr als die Gesch?fte. Unser Gesch?ft versucht, sich über den traditionellen Anpassungsprozess hinaus zu entwickeln und den Fokus auf Schrittl?nge, Trittfrequenz und Komfort zu legen. Es ist jedoch für viele Kunden schwer zu akzeptieren, dass sie mehr Kontrolle über das Laufverhalten haben und wollen einfach einen Schuh, der sie ?ok“ macht. Ich habe diese Ver?nderung in den letzten Jahren deutlich gesehen, aber ich glaube bis zum Schuhfirmen und die medizinische Gemeinschaft weichen von diesen Bedingungen ab, es wird sich nur langsam ?ndern. Ich glaube, die Ver?nderung kommt und der letzte, der dies akzeptiert, wird h?chstwahrscheinlich die medizinische Gemeinschaft sein. Dies ist besonders schwierig bei Kunden, die mit einem Hinweis für ?rzte kommen, der besagt, dass sie ASICS 2170 oder ein Brooks Adrenaline ben?tigen. Ich sage ihnen, dass sie sich selbst weiterbilden sollen, mit Blogs wie diesem, aber viele sind einfach nicht bereit, den Prozess hinter sich zu lassen. Ich unterrichte auch Good Form Running und das war ein gro?er Augen?ffner für diejenigen, die den Unterricht besucht haben, aber einen kleinen Bruchteil der Kunden erreichen.
1 post Page 1 of 1

Login

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron