[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Stafford Hockey Club • View topic - Studien angewendet werden
1 post Page 1 of 1
Postby Labi1995 » Mon Dec 24, 2018 5:31 am
Als jemand, der mehrere Jahre im Spezialsport gearbeitet hat, würde ich als "über-Pronator" bezeichnet werden. Das hei?t, ich bin seit über zwei Jahren entweder barfu? oder in minimalen Schuhen gelaufen, ohne dass sich dies negativ auf die Fu?prostata auswirkt. Ich arbeite gerne im Spezialsport und arbeite sehr gerne mit L?ufern. In unserem Gesch?ft haben wir auf Pronationsbegriffe verzichtet, haben jedoch einen eher normalen Anpassungsprozess. Als jemand, der der Meinung ist, dass der Fokus auf Pronation falsch ist, finde ich es schwierig, Kunden dazu zu bringen, die Prozesse zu hinterfragen, die für das Fitmachen erforderlich sind. Ich beschuldige die Industrie mehr als die Gesch?fte. Unser Gesch?ft versucht, sich über den traditionellen Anpassungsprozess hinaus zu entwickeln und den Fokus auf Schrittl?nge, Trittfrequenz und Komfort zu legen. Es ist jedoch für viele Kunden schwer zu akzeptieren, dass sie mehr Kontrolle über das Laufverhalten haben und wollen einfach einen Schuh, der sie ?in Ordnung“ macht Schuhfirmen und die medizinische Gemeinschaft weichen von diesen Bedingungen ab, es wird sich nur langsam ?ndern. Ich glaube, die Ver?nderung kommt und der letzte, der dies akzeptiert, wird h?chstwahrscheinlich die medizinische Gemeinschaft sein. Ich gebe mein Bestes, um Kunden zu erziehen, ohne aufdringlich zu sein. Dies ist besonders schwierig bei Kunden, die mit einem Hinweis für ?rzte kommen, der besagt, dass sie ASICS 2170 oder ein Brooks Adrenaline ben?tigen. Ich sage ihnen, dass sie sich selbst weiterbilden sollen, mit Blogs wie diesem, aber viele sind einfach nicht bereit, den Prozess hinter sich zu lassen. Ich unterrichte auch Good Form Running und das war ein gro?er Augen?ffner für diejenigen, die den Unterricht besucht haben, aber einen kleinen Bruchteil der Kunden erreichen.
Vielen Dank für den Kommentar. Ich bin froh zu h?ren, dass Sie an der alten Vorgehensweise vorbeiziehen. Leider sind nicht alle, einschlie?lich der meisten Gesch?fte in meiner Umgebung. Gibt es eine ideale M?glichkeit, Schuhe individuell zu gestalten? Es mag sein, aber wir haben noch keine perfekte Methode. Es gibt einige, von denen ich wei?, dass sie an Dingen arbeiten, und ich hoffe, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft bessere Methoden haben werden. Obwohl ich nicht in einem Schuhgesch?ft arbeite, gebe ich in diesem Blog die ganze Zeit Schuhratschl?ge und über E-Mail, so habe ich mehr oder weniger das Gefühl, in einem virtuellen Gesch?ft zu arbeiten! Die Pronation ist im Allgemeinen nicht etwas, nach dem ich frage, es sei denn, der L?ufer meldet eine Verletzungsgeschichte, die auf eine m?gliche Verbindung mit einer überm??igen Pronation schlie?en l?sst. Selbst dann bin ich eher besorgt, dass ein Schuh eine überm??ige Pronation verursacht, als dass der L?ufer von Natur aus ein überm??iger Pronator ist. Einige Schuhe k?nnen dazu führen, dass Menschen mehr Pronationen ausführen, als wenn sie barfu? sind (z. B. habe ich eine hintere Tibia-Tendonitis vom NB MT110, wodurch ich eine überm??ige Pronation bekomme).
Meine wichtigsten Fragen, wenn es um Schuhberatung geht, sind: 1. Vorfu?form - m?gen sie einen breiten oder schmalen Vorfu?. 2. Ferse-Zehen-Drop: wie viel wird bevorzugt. 3. D?mpfungsfestigkeit: weich oder fest (ich denke, dass dies letztendlich einer der wichtigsten Faktoren sein kann). 4. Flexibilit?t: steif oder flexibel. 5. Verwendungszweck: Stra?e, Trail Speedwork, Distanz, eine Kombination von allen. Ich finde, dass diese Informationen die meiste Zeit zusammen mit einer Verletzungshistorie mich dazu bringen, ein paar anst?ndige Optionen auszuprobieren. Was sagt man dazu, wie kann man die Leute am besten anpassen? Gibt es einen wahren Prozess, der unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen Studien angewendet werden kann? Ich habe Ihren Blog bereits eine Weile gelesen, aber dies ist mein erster Kommentar. Ich muss sagen, dass ich grunds?tzlich von aggressiven Verk?ufern auf den Markt für Bewegungssteuerungsschuhe getrieben wurde, die besagten, dass ich einen bestimmten Schuh brauche, weil ich plattfü?ig bin und Pronate habe. Nachdem er sich mehrere Male verletzt hatte, begann er zu erforschen, wie man Verletzungen verhindern kann, und stie? auf diesen Blog. Ich habe versucht, barfu? auf meinem Laufband zu laufen, dann drau?en. Obwohl es anfangs schmerzhaft war, passte sich mein K?rper an. Ich laufe jetzt barfu? oder im Winter in sehr minimalistischen Schuhen. Meine Waden sind jetzt st?rker als je zuvor und ich hatte seitdem keine Verletzungen mehr. Ich bin kein Wissenschaftler oder Kliniker irgendeiner Art, nur ein 41-j?hriger Typ, der auf seinen K?rper h?rt, und jetzt sagt mir MEIN K?RPER folgendes: Gro?e sperrige Schuhe + Laufen = Schmerz. Minimalistische Schuhe / Barfu? + Laufen = Keine Schmerzen. Ziemlich einfach für mich
1 post Page 1 of 1

Login

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron